Farbvarianten.de

Das Kornnatter Farbzuchtforum

 

  Farbvarianten-Lexikon  * Anmelden   * Registrieren * FAQ    * Impressum     * Suche  

 
Aktuelle Zeit: Di 10. Dez 2019, 10:58

Foren-Übersicht » Farbzucht » Genetik




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor
Suche nach:
Nachricht

Offline

Registriert: Di 23. Sep 2014, 17:12
Beiträge: 365

Beitrag Verfasst: Mi 28. Aug 2019, 17:49 
Nach oben  
Hallo zusammen,

Anfang des Jahres ist mir meine Toffee (ENZ 2016) an Nierenversagen in Folge einer Leukämie Erkrankung verstorben. Nun hat ihre Mutter (Auratumstriped NZ 2012 von Sabine Bergmann) ebenfalls ähnliche Symptome gezeigt und hat innerhalb von 4 Wochen knapp 60gr an Gewicht verloren. Habe sie gestern zum TA gebracht der sofort ein großes Blutbild gemacht hat. Und Heute die Hiobsbotschaft!
Die Mutter hat ebenfalls Leukämie und durch das geschwächte Immunsystem eine Niereninfektion. Sie wurde heute von ihrem Leiden erlöst R.I.P.
Ausserdem habe ich erfahren, dass letztes Jahr eine Schwester der Toffee und dieses Jahr ein Nachkomme der Toffee an Nierenversagen gestorben sind. Ob das Nierenversagen ebenfalls durch ein geschwächtes Immunsystem in Folge einer Leukämie war kann ich leider nicht sagen.

Ich habe zwar nun zwei mal ausgekreuzt aber jetzt trotzdem beschlossen mit dieser Toffeelinie nicht weiterzumachen da ich glaube, dass die Erkrankung (Anfälligkeit für Leukämie) genetisch bedingt ist.

Meine beiden Holdbacks von letztem Jahr (1.0 Hypotoffebloodmotley und 0.1 Hypotoffeemotley) bleiben nun als Liebhabertiere bei mir.

Falls jemand ähnliche Erfahrungen mit Toffee gemacht hat, wäre das gut zu wissen.

Ich gehe jedoch davon aus, dass dies ein Einzelfall ist und ich damals einfach nur Pech hatte ein anfälliges Tier erworben zu haben.

 Profil  

Offline
Administrator

Registriert: Di 1. Jan 2013, 16:54
Beiträge: 1616
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst: Do 29. Aug 2019, 13:28 
Nach oben  
Hallo,
erstmal: Tut mir sehr leid für dich und deine Tiere!

Interessant finde ich, dass überhaupt sowas wie Leukämie festgestellt wurde. War mir weder bekannt, dass es das bei Schlangen gibt, noch das es getestet werden kann. Man lernt nie aus!

Zur Problematik an sich kann ich nicht viel sagen, Toffee ist nicht meins, deshalb habe ich keine eigenen Erfahrungen dazu. Aufgeschnappt habe ich da bisher auch noch nichts, zb. bei Lavender hört man das ja regelmäßiger Mal, dass es da Probleme gibt...

Pech mit dem Tier war das natürlich. Mit der Linie, kann man so nicht sagen. Gibt je eigentlich nur die eine Linie und die fing nunmal mit Bienes Tieren an. ;)

_________________
Bild

 Profil Website besuchen  

Offline

Registriert: Di 23. Sep 2014, 17:12
Beiträge: 365

Beitrag Verfasst: Do 29. Aug 2019, 17:55 
Nach oben  
Hallo Bonny,

danke dir! Es ist wirklich Schade um das Tier... sie war ja auch schon mittlerweile Großmutter...
Über das Blutbild kann man sehen wie hoch der Wert der weißen Blutkörperchen ist. Bei einer Leukämie Erkrankung ist dieser Wert dann extrem hoch. Bei der Toffee wurde eine Autopsie durchgeführt und der Körper war halt schon mit Tumoren übersät ;-((

Ich habe damals das Tier ja extra von Biene gekauft weil sie gewissenhaft mit ihren Tieren umgeht. Außerdem wollte ich damals ein Tier was ziemlich nah am Ursprungstier dran ist bevor da zu viel Inzucht betrieben wird was ja dann zu Krankheiten etc. führt.

Ich habe auch noch nie gehört das jemand ähnliche Probleme mit Toffee hat. Erst recht nicht mit Tieren die direkt von Biene sind und schon so alt! Meine Auratumstriped hab ich ja nur ein paar Jahre später erworben nachdem Sie das Toffeegen nachgewiesen hat.

Deshalb gehe ich ebenfalls stark davon aus, dass ich einfach nur Pech hatte mit meiner Auratumstriped. Sie wollte das Tier ja damals eigentlich gar nicht abgeben und als Holdback behalten. Ich musste Biene ja überreden mir die Kleine zu verkaufen ;-))

 Profil  

Offline

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 18:02
Beiträge: 244
Wohnort: Bergkamen

Beitrag Verfasst: Mi 4. Sep 2019, 20:20 
Nach oben  
Tut mir sehr leid für Dich und hoffe , dass es "nur" Pech war, denn Toffees sind einfach sooo schön :up: . Es wäre aber nützlich da weitere "Nachforschungen" anzugehen …..

_________________
Talent wins games, but teamwork and intelligence wins championships

 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Farbzucht » Genetik

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron

Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de