Farbvarianten.de

Das Kornnatter Farbzuchtforum

 

  Farbvarianten-Lexikon  * Anmelden   * Registrieren * FAQ    * Impressum     * Suche  

 
Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 12:01

Foren-Übersicht » Farbzucht » Was bin ich?




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor
Suche nach:
Nachricht

Offline

Registriert: Fr 10. Mär 2017, 10:58
Beiträge: 5

Beitrag Verfasst: Do 23. Mär 2017, 22:54 
Nach oben  
Hallo zusammen wollte hier mal was über meine Schlange erzählen...
Eine weitläufige Bekannte fand sie im Mai 2014 beim ausräumen ihrer Garage.
Ich machte damals dieses Bild. Sie wog 35g


Ich habe sie aufgepäppelt und mich gefreut, dass ich nun doch noch zu einer Schlange gekommen bin(wollte schon immer eine haben und durfte nicht) War zwar nicht der günstigste Zeitpunkt aber sollte wohl so sein.
Habe mir Bücher gekauft und auch viel im Internet gelesen.

Die Schlange ist immer intensiver rot geworden und sieht heute so aus sie ist 110cm und wiegt 450 g :love:
Ich werde noch versuchen ein Bauchbild zu machen


Dateianhänge:
Dateikommentar: Sie wog 35 g
Schlange 006.jpg
Schlange 006.jpg [ 51.11 KiB | 1794-mal betrachtet ]
Schlange 001.jpg
Schlange 001.jpg [ 62.16 KiB | 1794-mal betrachtet ]
 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Feb 2015, 18:48
Beiträge: 455

Beitrag Verfasst: Fr 24. Mär 2017, 08:23 
Nach oben  
Wow, da hat sich aber was getan. Schön, dass das Tier in deine Obhut gekommen ist und nun gut versorgt ist. Allerdings finde ich sie nun etwas zu propper. Sie dürfte gut wieder etwas abspecken. Vielleicht wirkt es auch nur durch den Kontrast zum alten Bild so stark.

_________________
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
Bild

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Feb 2015, 14:44
Beiträge: 212
Wohnort: Essen

Beitrag Verfasst: Fr 24. Mär 2017, 09:12 
Nach oben  
Wahnsinn
Tolle Wandlung =)

Auf jedenfall hast du da ein schönes amelanistisches Tier :)

_________________
Das Lächeln der Delphine ist die größte Täuschung der Natur - Richard O'Barry

 Profil Website besuchen  

Offline
Administrator

Registriert: Di 1. Jan 2013, 16:54
Beiträge: 1444
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst: Fr 24. Mär 2017, 10:55 
Nach oben  
Wow, die hast du aber gut wieder hochgepäppelt! Sehr schön! :up:

_________________
Bild

 Profil Website besuchen  

Offline

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 18:02
Beiträge: 214
Wohnort: Bergkamen

Beitrag Verfasst: Sa 25. Mär 2017, 18:19 
Nach oben  
wirklich klasse, der Vorher- Nachhervergleich. :up:
In der Garage gabs definitiv keine Mäuse.......

_________________
Talent wins games, but teamwork and intelligence wins championships

 Profil  

Offline

Registriert: Fr 10. Mär 2017, 10:58
Beiträge: 5

Beitrag Verfasst: Mi 29. Mär 2017, 22:09 
Nach oben  
Hi in der Garage gab es keine Mäuse :lol: oder sie war zu doof welche zu fangen ...frage mich wirlich wie alt die Schlange zum Zeitpunkt des Fundes war? Sie war ja schon recht stark gefärbt was wohl dafür spricht, dass sie schon vom Vorjahr war. Das rot hat sich seit dem noch sehr intensiviert
Ich frage mich ob sie sogar in der Garage überwintert hat.
Ich hab noch paar Bauchbilder


Dateianhänge:
Schlange 003.jpg
Schlange 003.jpg [ 66.65 KiB | 1710-mal betrachtet ]
Schlange 004.jpg
Schlange 004.jpg [ 58 KiB | 1710-mal betrachtet ]
 Profil  

Offline

Registriert: Fr 10. Mär 2017, 10:58
Beiträge: 5

Beitrag Verfasst: Mi 29. Mär 2017, 22:48 
Nach oben  
:idea: Hatte doch auch eins von der Seite gemacht :idea:


Dateianhänge:
Schlange 005.jpg
Schlange 005.jpg [ 45.6 KiB | 1709-mal betrachtet ]
 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Apr 2016, 18:49
Beiträge: 26
Wohnort: Westerwald

Beitrag Verfasst: So 2. Apr 2017, 10:11 
Nach oben  
Habe einen Firebock, der exakt diese Färbung hat, er könnte fast ein eineiiger Zwilling von Deiner sein! Auch er nähert sich bei jeder Häutung mehr einem einfarbigen Rot an.

 Profil  

Offline

Registriert: Fr 10. Mär 2017, 10:58
Beiträge: 5

Beitrag Verfasst: So 2. Apr 2017, 21:03 
Nach oben  
Ich gehe bei meiner jetzt eigentlich von einer recht roten Amelanistic oder eben Sunglow aus. Sie hat auch dieses transparente Schachbrettmuster vor allem am Halsbereich zum Schwanz hin aber immer mehr rote Sprenkel :blink: Würde schon gerne wissen was es für eine ist...

 Profil  

Offline
Administrator

Registriert: So 11. Nov 2012, 21:29
Beiträge: 2168

Beitrag Verfasst: Mo 3. Apr 2017, 10:14 
Nach oben  
Es ist eine farbenfrohe Amel.

_________________
"Zum Lügen gehören immer zwei, einer der lügt und einer der's glaubt."

 Profil Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Farbzucht » Was bin ich?

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron

Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de