Farbvarianten.de

Das Kornnatter Farbzuchtforum

 

  Farbvarianten-Lexikon  * Anmelden   * Registrieren * FAQ    * Impressum     * Suche  

 
Aktuelle Zeit: Mi 20. Jun 2018, 20:23

Foren-Übersicht » Farbzucht » Was bin ich?




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor
Suche nach:
Nachricht

Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Jan 2013, 13:55
Beiträge: 267
Wohnort: Friedrichstadt

Beitrag Verfasst: Di 4. Jul 2017, 15:27 
Nach oben  
Die ersten Gelege sind geschlüpft und eigentlich war ich mir recht sicher mit meiner ersten Bestimmung der Moonstones.
Ich hatte allerdings vergessen das neben Moonstone ja auch Coral Ghost (Hypo-Strawberry Anery bzw. Strawberry Anery) schlüpfen können. Und die sehen ja ggf. ziemlich gleich aus.

Wenn einige (oder alle) der Tiere keine Moonstones sind würde ich sie eher als Hypo-Strawberry Anery anstatt als Strawberry Anery bezeichnen, da ich annehme das letztere eher Anerys ähneln und erstere Ghosts.
Bisher kann ich aber bis auf bei einem Tier keine deutlichen Unterscheidungsmerkmale ausmachen. Alle haben unterschiedlich stark ausgeprägte Ruby Eyes und ähnlich gefärbte Iris, da also auch keine Anhaltspunkte.

Bei dem Männchen aus dem ersten Gelege bin ich mir sehr sicher, dass er ein Moonstone ist. Vielleicht sogar ein Strawberry Moonstone bzw. Hypo-Strawberry Moonstone?
Bei den aus dem zweiten Gelege weiß ich es nicht wirklich.

Meinungen :hide:


Dateianhänge:
Dateikommentar: 1.0 Moonstone
StO1_17Mo3m (4).JPG
StO1_17Mo3m (4).JPG [ 230.24 KiB | 906-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1.0 Moonstone
StO1_17Mo3m (2).JPG
StO1_17Mo3m (2).JPG [ 205.06 KiB | 906-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 0.1 Moonstone?
MoonstoneW.JPG
MoonstoneW.JPG [ 224.28 KiB | 906-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 0.1 Moonstone?
MoonstoneW (2).JPG
MoonstoneW (2).JPG [ 192.63 KiB | 906-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1.0 Moonstone? Nr. 1
Moonstone1.JPG
Moonstone1.JPG [ 220.42 KiB | 906-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1.0 Moonstone? Nr.1
Moonstone1 (2).JPG
Moonstone1 (2).JPG [ 181 KiB | 906-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1.0 Moonstone? Nr.2
Moonstone2 (2).JPG
Moonstone2 (2).JPG [ 210.46 KiB | 904-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1.0 Moonstone? Nr.2
Moonstone2.JPG
Moonstone2.JPG [ 213.9 KiB | 904-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1.0 Moonstone? Nr. 3
Moonstone3.JPG
Moonstone3.JPG [ 213.13 KiB | 904-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1.0 Moonstone? Nr.3
Moonstone3 (2).JPG
Moonstone3 (2).JPG [ 191.48 KiB | 904-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Vergleich 1.0 Moonstone und 1.0 Moonstone? Nr. 1
VergleichMoons (2).JPG
VergleichMoons (2).JPG [ 213.86 KiB | 904-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Vergleich 1.0 Moonstone und 1.0 Moonstone? Nr.1
VergleichMoons.JPG
VergleichMoons.JPG [ 224.88 KiB | 904-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Schlupf 3.0 Moonstones?
Schlupf1.JPG
Schlupf1.JPG [ 237.48 KiB | 904-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Schlupf 0.1 Moonstone?
Moonstone.JPG
Moonstone.JPG [ 287.81 KiB | 904-mal betrachtet ]

_________________
When someone annoys you it takes 42 muscles in your face to frown, BUT it only takes 4 muscles to extend your arm and slap that idiot upside the head.
 Profil  

Offline
Administrator

Registriert: So 11. Nov 2012, 21:29
Beiträge: 2101

Beitrag Verfasst: Di 4. Jul 2017, 18:12 
Nach oben  
Ich find die sehen aus wie Ghosts, ich hab aber auch keine Ahnung von Lavender und mache damit nix.

SadisticSmartass91 hat geschrieben:
Wenn einige (oder alle) der Tiere keine Moonstones sind würde ich sie eher als Hypo-Strawberry Anery anstatt als Strawberry Anery bezeichnen, da ich annehme das letztere eher Anerys ähneln und erstere Ghosts.


Bezeichne Sie wie Du willst - es sind genetisch dann Ghosts und mehr nicht.

Ich war live dabei als Strawberry durch Chuck Pritzel in seinem Forum geboren wurde, ich war genau so live dabei wie sich ALLE plötzlich auf "das endlich gelöste Coral Ghost Rätsel (Weil ist ja ganz klar Strawberry) gestürzt haben und ich war auch live dabei als die Verpaarungsergebnisse plötzlich wieder ganz anders waren als erwartet und im Moment ist es halt Red Factor, der für den Phänotyp verantwortlich ist. Aha.

Was sagt uns das? Gib den Leuten eine Antwort auf ein Problem und es interessiert keine Sau mehr wie stichaltig die Antwort ist oder nicht. Niemand ist kritisch, niemand hinterfragt - sondern alle konsumieren das unreflektiert und bumms: neues Gen geboren.

Ich persönlich glaube nicht, dass es "Strawberry" als zusätzliche hypomelanistische Mutation überhaupt gibt. Mit der Argumentation es wäre ja allelisch zu Hypo A und in Reinform erkennt man zum bekanntren Hypo A jetzt auch nicht so wirklich einen Unterschied, aber es ist auf jeden Fall was eigenes, hätte ich das Pferd vor Jahren genauso gut von hinten aufzäumen und behaupten können es gibt ein zweites Anery A, was allelisch zu Anery A ist, den selben Phänotyp hat und nur in dieser einen Zuchtlinie so ausgeprägt ist. Aber es gibt es auf jeden Fall.

Das wäre die identische Argumentation wie sie bei Strawberry genommen und für schlüssig bewertet wurde.

Fassen wir zusammen:

Es sieht aus wie Hypo A.
Es ist allelisch zu Hypo A.
Es verhält sich wie Hypo A.
Ergebnis: Es muss was anderes sein! (Achtung Sarkasmus)

Warum? Weil dadurch die Andersartigkeit von den JMG Coral Ghosts und Snows erklärt werden kann.

Dann machen ein paar Leute Coral Ghost x Anery und es schlüpfen pinke Anerys - ohne irgendein Hypo. Die ganze Strawberry These bricht in sich zusammen, irgendwann rückt das ominöse Red Coat / red Factor Gedöns als Erklärungsansatz in den Fokus...die Corals sind allerdings mittlerweile von der These befreit.

Und was bleibt übrig von dem ganzen Reinfall?

Ganz genau, Strawberry. :mrgreen:
Noch Fragen? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
"Zum Lügen gehören immer zwei, einer der lügt und einer der's glaubt."

 Profil Website besuchen  

Offline

Registriert: Di 1. Jan 2013, 11:58
Beiträge: 974
Wohnort: Moers

Beitrag Verfasst: Mi 5. Jul 2017, 11:18 
Nach oben  
2016 habe ich voller euphorie 1.0 coral ghost x 0.1 hypo sk het.anery verpaart mit dem ziel in der F2 coral ghost sk zu haben. die hypos die geschlüpft sind sehen alle wie hypo a aus, die ghost wie "normale" ghost. siehe bilder im anhang. nichts mit "strawberry"

zu den "moonstones" ...., ich weiß nicht so recht. da solltest du evtl. mal bilder machen die alle unter den selben parameter, sprich lichtverhältnisse usw. aufgenommen wurden.


Dateianhänge:
0.1 Hypo-1.jpg
0.1 Hypo-1.jpg [ 151.79 KiB | 876-mal betrachtet ]
0.1 Hypo-2.jpg
0.1 Hypo-2.jpg [ 113.81 KiB | 876-mal betrachtet ]
1.0 hypo.jpg
1.0 hypo.jpg [ 143.75 KiB | 876-mal betrachtet ]
Ghost.jpg
Ghost.jpg [ 130 KiB | 876-mal betrachtet ]

_________________
Legio Patria Nostra, avec honneur et fidélité

Bild
 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Jan 2013, 13:55
Beiträge: 267
Wohnort: Friedrichstadt

Beitrag Verfasst: Mi 5. Jul 2017, 14:11 
Nach oben  
JimKornnatter hat geschrieben:
Ich find die sehen aus wie Ghosts, ich hab aber auch keine Ahnung von Lavender und mache damit nix.


Ich finde auch die sehen eher aus wie Ghosts, und das du an Strawberry zweifelst weiß ich ja :hide:

Wenn ich 2013 bei den Verpaarungen Mist gebaut habe, oder die Damen dieses Jahr Same getauscht haben und der Vater doch mein Hypo ist dann könnten es auch tatsächlich Ghosts sein. Aber noch habe ich Hoffnung das dem nicht so ist :lol:

Und zu Strawberry hatte ich ja auch schon Stellung bezogen: bisher war/bin ich der Meinung das es HypoA ist, allerdings eine andere Linie. Die phänotypische Ausprägung scheint halt doch anders zu sein.
Ich bin da aber für alles offen. Vielleicht ist doch keine andere Linie sondern einfach wie einige vermuten Red Factor o.ä., vielleicht ist es auch HypoA in Kombination mit Red Factor die diesen Strawberry Effekt hervorbringt.
Alle Käufer meiner hom. oder het. Strawberry Tiere weise ich natürlich auf die Problematik hin, nenne ihnen meine Meinung dazu und sage sie sollen sich selbst ein Bild machen.
Ich nenne es aber trotzdem Strawberry, denn Strawberry ist für mich was diesen Effekt beschreibt. Nur was genau da jetzt hinter steckt ist halt noch unklar, aber der Effekt ist da.

holgermac hat geschrieben:
2016 habe ich voller euphorie 1.0 coral ghost x 0.1 hypo sk het.anery verpaart mit dem ziel in der F2 coral ghost sk zu haben. die hypos die geschlüpft sind sehen alle wie hypo a aus, die ghost wie "normale" ghost. siehe bilder im anhang. nichts mit "strawberry"


Wie sieht dein 1.0 Coral Ghost aus? Eher wie eine pinke Ghost oder eine pinke Anery? Und sind 100% Tiere mit hom "Hypo" geschlüpft oder auch Wildfarbene?
Wenn er einer der dunklen Coral Ghost ist und 100% hom. "Hypo" geschlüpft sind finde ich wäre das ja schonmal ein Ansatz für die Strawberry Theorie. Denn ich weiß das es zwar dunkle Ghosts gibt, aber auch Ghost die beim Schlupf aussahen wie Anerys? Das kenn ich nur von den Coral Ghost Linien (bitte korrigiert mich wenn das doch nicht stimmt).
Meiner Meinung nach wären dann die Coral Ghost die aussehen wie pinke Anerys hom. Strawberry und die die eher aussehen wie pinke Ghost Hypo-Strawberry.
Wenn du noch eine der Hypos hast wäre es denke ich interessant diesen mit einer normalen Ghost zu verpaaren (vorrausgesetzt der Vater ist ein dunkler Coral Ghost). Wenn meine Theorie stimmt sollten dunkle und helle Coral Ghost schlüpfen.

Und wenn die Theorie so nicht bestätigt werden kann fände ich die Red Factor Theorie auch sinnvoll. Irgendeinen genetischen Hintergrund wird es geben. Vielleicht ist es auch so kompliziert diesen zu fassen, weil es sich nicht um einen einfachen rezessiven/dominanten Erbgang sonder um etwas komplizierteres handelt. Wer weiß...alles ist eine Theorie und Theorien können bekanntlich nie endgültig bewiesen werden, man kann sie nur aufheben.

JimKornnatter hat geschrieben:
Dann machen ein paar Leute Coral Ghost x Anery und es schlüpfen pinke Anerys - ohne irgendein Hypo. Die ganze Strawberry These bricht in sich zusammen, irgendwann rückt das ominöse Red Coat / red Factor Gedöns als Erklärungsansatz in den Fokus...die Corals sind allerdings mittlerweile von der These befreit.


Das heißt nur das der pinke Effekt nicht alleine/nicht nur durch ein zu HypoA allelisches Gen verursacht wird. Aber der Effekt ist trotzdem noch da und scheinbar auch vererbar. Hier würde die Theorie, dass der Strawberry Effekt aus einer Kombi von HypoA und Red Factor/Coat stammt passen :P

Was mich wirklich interessieren würde, ist ob alle/einige der dunklen Coral Ghost hom. "Hypo" sind und welche Art Coral Ghost für diese Verpaarungen mit den Anerys verwendet wurden.

Zurück zu meinem eigentlichen Thema :lol:
Bilder bei ähnlichen Lichtverhältnissen versuch ich zum Wochenende nochmal zu machen.

_________________
When someone annoys you it takes 42 muscles in your face to frown, BUT it only takes 4 muscles to extend your arm and slap that idiot upside the head.

 Profil  

Offline

Registriert: Di 1. Jan 2013, 11:58
Beiträge: 974
Wohnort: Moers

Beitrag Verfasst: Do 6. Jul 2017, 10:07 
Nach oben  
in dem gelege sind keine wildfarben geschlüpft, nur hypo und ghost


Dateianhänge:
1.0 Coral Ghost2.jpg
1.0 Coral Ghost2.jpg [ 206.38 KiB | 847-mal betrachtet ]

_________________
Legio Patria Nostra, avec honneur et fidélité

Bild
 Profil Website besuchen  

Offline
Administrator

Registriert: So 11. Nov 2012, 21:29
Beiträge: 2101

Beitrag Verfasst: Fr 7. Jul 2017, 11:05 
Nach oben  
Ich würde lieber Coral Effekt dazu sagen, das verwirrt dann nicht so :hide:

Dass es sich vererbt ist ja klar, die Frage ist halt in welcher Art und Weise und vorallem was überhaupt. Die RF / RC Theorie halte ich persönlich für möglich, allerdings ist sowas sehr schwer nachzuweisen, weil sich natürlich niemand die Mühe macht und versucht etwas heraus zu selektieren durch Testverpaarungen etc. - ich glaube, dass es noch dauern wird bis man da ganz durchgestiegen ist. Strawberry als Mutation ansich halte ich nicht für tragbar, weil es keinen einzigen stichhaltigen Beleg für die Existenz gibt. Bei RF / RC ist das schon was anderes - ganz offensichtlich scheint es wirklich eine (latent) hypererythristische Mutation zu geben. Da gibt es mittlerweile auch reproduzierbare und sichtbare Verpaarungsergebnisse - davon ist Strawberry weit entfernt. Ob das dann die finale Antwort bei den Corals ist? Bauchgefühl sagt nein, aber das heißt ja nichts.

Die Coral Ghost x Anery Verpaarungen mit den pinken Anerys im Gelege wurden alle mit Coral Ghosts bzw. aus der Zuchtlinie von Jeff Galewood gemacht - also mit den selben Tieren, die Pritzel mit seinem Mikroskop als Strawberry Träger definiert hat.

_________________
"Zum Lügen gehören immer zwei, einer der lügt und einer der's glaubt."

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Jan 2013, 13:55
Beiträge: 267
Wohnort: Friedrichstadt

Beitrag Verfasst: Sa 8. Jul 2017, 14:09 
Nach oben  
Der Coral Ghost ist schonmal sehr hübsch :loveit:
Sah er als Jungtier aus wie eine Ghost oder eher wie eine (pinke) Anery?

Das Coral Effekt zu nennen wäre natürlich eine gute Idee. Allerdings hat sich Strawberry ja schon relativ gut etabliert, zumindest was den Begriff angeht. Wenn ich versuche Tiere aus einer Coral Effekt Verpaarung zu verkaufen etc. weiß ja erstmal niemand was damit gemeint ist. Ich kann natürlich ne Erklärung dazu geben. Trotzdem denke ich würden viele erstmal glauben das ich nur versuche meine Tiere irgendwie besonders interessant zu machen und deswegen Falschangaben mache. Da hätte ich zumindest etwas bedenken selbst diesen neuen Begriff einzuführen.

Wie sahen den die Tiere aus der Zuchtlinie von Jeff Galewood aus als Jungtiere? Hab auf die schnelle keine aussagekräftigen Bilder gefunden. Wie pinke Anerys oder pinke Ghosts?

Habe jetzt nochmal neue Bilder bei annähernd gleichen Lichtverhältnissen gemacht, also innerhalb weniger Minuten. Bilder sind nicht immer sonderlich scharf, dafür war dann nicht die Zeit.
Ich würde jetzt aber sagen: das Tier aus dem 1. Gelege ist eine Moonstone und die 4 aus dem anderen Gelege würde ich dann eher als Ghost (ph. Strawberry) bezeichnen.


Dateianhänge:
Dateikommentar: 1.0 Moonstone
Moonstone.JPG
Moonstone.JPG [ 176.38 KiB | 806-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 0.1 Ghost
GhostW.JPG
GhostW.JPG [ 202.93 KiB | 806-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1.0 Ghost Nr. 1
Ghost1.JPG
Ghost1.JPG [ 207.49 KiB | 806-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1.0 Ghost Nr. 2
Ghost2.JPG
Ghost2.JPG [ 203.38 KiB | 806-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1.0 Ghost Nr. 3
Ghost3.JPG
Ghost3.JPG [ 225.15 KiB | 806-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Vergleich alle
Vergleich.JPG
Vergleich.JPG [ 219.75 KiB | 806-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Vergleich
Vergleich (2).JPG
Vergleich (2).JPG [ 225.7 KiB | 806-mal betrachtet ]

_________________
When someone annoys you it takes 42 muscles in your face to frown, BUT it only takes 4 muscles to extend your arm and slap that idiot upside the head.
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Farbzucht » Was bin ich?

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de