Farbvarianten.de

Das Kornnatter Farbzuchtforum

 

  Farbvarianten-Lexikon  * Anmelden   * Registrieren * FAQ    * Impressum     * Suche  

 
Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 01:05

Foren-Übersicht » Farbzucht » Was bin ich?




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor
Suche nach:
Nachricht

Offline

Registriert: Do 4. Okt 2018, 19:53
Beiträge: 2

Beitrag Verfasst: Fr 5. Okt 2018, 12:07 
Nach oben  
Hallo ihr lieben,

ich habe den Weg in dieses Forum gefunden, weil ich mich für die Farbvarianten der Kornnattern interessiere.

Ich habe mir gestern eine Kornnatter zugelegt, kann diese aber keiner Farbe zuordnen. Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen :thanks:

Hier noch ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Mit freundlichen Grüßen
Robin Jacobsen

 Profil  

Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Beiträge: 1545
Wohnort: Euskirchen

Beitrag Verfasst: Fr 5. Okt 2018, 12:53 
Nach oben  
Hallo und willkommen,

das sieht mir nach einer dunklen Anery Motley aus.
Scheint in der Häutung zu sein, da wirken die immer etwas dumpfer und matter in den Farben.

Oder hat sie am Kopf schlicht was vergessen und da sind noch Häutungsreste dran?
Ich frage, weil das so "fusselig" aussieht.

LG
Seriva

_________________
Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt.
(Konfuzius)

Bild

 Profil Website besuchen  

Offline

Registriert: Do 4. Okt 2018, 19:53
Beiträge: 2

Beitrag Verfasst: Fr 5. Okt 2018, 13:29 
Nach oben  
Hallo Seriva,

ich glaube, da sind noch Reste von der vorherigen Häutung dran. Kann ich dem kleinen da irgendwie helfen, diese Fussel los zu werden?


Danke für deine Antwort :-)

Liebe Grüße

Robin :thx:

 Profil  

Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Beiträge: 1545
Wohnort: Euskirchen

Beitrag Verfasst: Fr 5. Okt 2018, 13:50 
Nach oben  
Ich nehme dann immer ein Frottee-Handtuch und mache das mit handwarmen Wasser nass. Dann auswringen und die Schlange mit dem Handtuch in eine Box tun. Durch die Feuchtigkeit löst sich die Haut an, die Struktur des Handtuchs hilft beim Abstreifen. Lass sie da mal so ne viertel- bis halbe Stunde drin. Natürlich sollte die Box an einem warmen Ort stehen, damit das Tier nicht unterkühlt. Ich lege immer eine schwache Heizmatte drunter (Thermometer zur Kontrolle nicht vergessen!)

Wenn danach immer noch was dran ist, muss man das vorsichtig von Hand entfernen. Vor allem an den Augen ist dabei Vorsicht geboten - und sm besten nicht gegen die Schuppenrichtung abziehen.

LG
Seriva

_________________
Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt.
(Konfuzius)

Bild

 Profil Website besuchen  

Offline
Administrator

Registriert: Di 1. Jan 2013, 16:54
Beiträge: 1455
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst: Sa 6. Okt 2018, 08:04 
Nach oben  
:welcome: im Forum.

Stimme Seriva zu, bin gespannt ob das Tier tatsächlich so dunkel ist oder doch schon in der nächsten Haut. :)

_________________
Bild

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:01
Beiträge: 30

Beitrag Verfasst: Sa 6. Okt 2018, 15:34 
Nach oben  
Schönes Tier. :-)

Nur aus Interesse und weil ich glaube ich noch nicht alles richtig verstanden habe: Bonny, wieso Motley und nicht Striped?

 Profil  

Offline
Administrator

Registriert: Di 1. Jan 2013, 16:54
Beiträge: 1455
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst: Sa 6. Okt 2018, 22:13 
Nach oben  
Ist bei dem Tier tatsächlich etwas kniffelig, leider gibt es ja auch kein Ganzkörper Bild, aber du muss dir die beiden Bilder wo man die Kopf- und Nackenzeichnung sieht angucken.

Die Variante hom. Striped hat eine sehr spezielle reduzierte Kopfzeichnung und im Nacken keine Verbindung zwischen den Streifen. Die Kopfzeichnung ist im vorderen Bereich mehr oder weniger vorhanden und bildet etwas "V"-ähnliches, in der Mitte ist ein zierlicher kurzer gerader Strich und zwischen den Enden vom "V" und den im Nacken beginnenden Streifen ist eine Unterbrechung. Die Streifen auf dem Rücken sind eher schmal.
Bilder findest du z.B. hier: http://farbvarianten-lexikon.de/bilder.php?name=Striped

Bei den "Striped Motleys" (genetisch entweder hom. Motley oder Motley-x-Striped, kann man an der Optik nicht herausfinden), ist die Kopfzeichnung "normal". Im Vergleich zur Striped erscheint sie viel kräftiger. Auch die Streifen erscheinen breiter. Es gibt normalerweise keine Zeichnungsunterbrechung im Nacken, dafür auch bei sonst gut durchgestreiften Tieren meist eine Verbindung zwischen den Streifen im Nacken. http://farbvarianten-lexikon.de/bilder.php?name=Striped-Motley

Hoffe das ist so einigermaßen verständlich woran ich es fest mache, sonst gerne nochmal nachhaken, dann versuche ich es weiter zu erklären. ;)

_________________
Bild

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:01
Beiträge: 30

Beitrag Verfasst: So 7. Okt 2018, 09:39 
Nach oben  
Ich denke so ungefähr hab ich das verstanden. Da muss ich mir mal unsere Anery Striped mal genauer anschauen und ggfs mal ein Bild hier einstellen. Wollt ich ja eigentlich eh mal machen und die 'neuen' hier vorstellen, die nun doch schon 1 Jahr hier sind. Auch unsere Bloodred würd ich gern noch mal zeigen, die finde ich noch etwas hell bzw zu orange, hat aber nen plain Belly. Die gibts ja hier schon als Bild, wenn auch schon etwas älter.

 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Farbzucht » Was bin ich?

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron

Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de