Geplante Verpaarungen 2020

Memberforum von SadisticSmartass91
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
SadisticSmartass91
Beiträge: 400
Registriert: So 13. Jan 2013, 13:55
Wohnort: Friedrichstadt

Geplante Verpaarungen 2020

#1 Beitrag von SadisticSmartass91 »

Dieses Jahr habe ich auch wieder einiges geplant und Anfang März werden dann die sicher geplanten Paare und Gruppen zusammengesetzt:

Sicher geplant:
1. 1.0 Lava Bloodred ph. Anery Charcoal ENZ18 x 0.1 Pewter DNZ12 Gelege ist da
2. 1.0 Diamond Bloodred ph. Anery ENZ18 x 0.1 Wildfarben (Masque) het. Anery Charcoal Lava Bloodred ph. Hypo ENZ15 Gelege ist da
3. 1.0 Peppermint poss. het./hom. Lavender ENZ17 x 0.1 Wildfarben het. Amel Cinder Lavender ENZ15 Gelege ist da
4. 1.0 Ice Lavender ENZ17 x 0.1 Wildfarben het. Anery Lava Lavender ENZ15 Gelege ist da
5. 1.0 Strawberry Masque ph. Amel Anery Charcoal Bloodred ENZ18 x 0.1 Hypo-Strawberry (Masque) het. Amel Anery Charcoal Bloodred ENZ16 Gelege ist da
6. 1.0 Strawberry het. Anery ph. Amel Lavender Bloodred ENZ17 x 0.1 Strawberry het. Anery Lavender ph. Amel Bloodred ENZ17 Gelege ist da
7. 1.0 Hypo Sunkissed Striped het. Caramel DNZ18 x 0.1 Lava Lavender het. Caramel Bloodred ph. Anery ENZ17 Gelege ist da
8. 1.0 Caramel Bloodred het. Anery Lava Lavender ph. Amel Hypo ENZ15 (oder Lavender het. Hypo Striped ph. Anery ENZ16) x 0.1 Hypo het. Anery Lavender Striped DNZ13 Gelege ist da

Wenn die Weibchen selbstständig Eier ansetzen:
9. 1.0 Ultramel het. Caramel Lavender Motley ENZ15 x 0.1 Ultramel Motley het. Caramel Lavender ENZ13 Gelege ist da
10. 1.0 Ultramel het. Caramel Lavender Motley ENZ15 x 0.1 Hypolavender (Red Factor) het. Motley or Striped ph. Amel Caramel CB15 Wachsgelege
11. 1.0 Hypo Sunkissed Striped het. Caramel DNZ18 x 0.1 Caramel Cinder het. Motley ENZ15 verpaart
12. 1.0 Caramel Cinder Rough Striped ENZ17 x 0.1 Sunkissed Striped het. Amel DNZ16 setzt Eier an
13. 1.0 Caramel Bloodred het. Anery Lava Lavender ph. Amel Hypo ENZ15 x 0.1 Sunkissed het. Lavender Motley DNZ17 trächtig
14. 1.0 Ultramel Granite ph. Strawberry Lavender DNZ18 x 0.1 Hypo-Strawberry Moonstone ph. Amel Striped ENZ18 Gelege ist da
15. 1.0 Diamond Bloodred ph. Anery ENZ18 x 0.1 Lava Masque ph. Anery Charcoal Bloodred ENZ18 trächtig
16. 1.0 Lava Bloodred ph. Anery Charcoal ENZ18 x 0.1 Bloodred ph. Anery Charcoal Lava ENZ18 Gelege ist da
17. 1.0 Diamond Bloodred ph. Anery ENZ18 x 0.1 Pewter ph. Anery Lava ENZ18 trächtig
18. 1.0 Anery het. Amel Strawberry Lava Bloodred DNZ18 x 0.1 Anery het. Amel Strawberry Lava Bloodred DNZ18 Gelege ist da

Ungeplantes:
?19? 1.0 Caramel Bloodred het. Anery Lava Lavender ph. Amel Hypo ENZ15 oder 1.0 Peppermint poss. het./hom. Lavender ENZ17 x 0.1 Ultramel Lavender Motley DNZ18 setzt Eier an

Bei einigen Weibchen hätte ich das gerne wenn sie dieses Jahr aussetzen (Verpaarungen Nr. 9. - 13.), sie werden also nur verpaart wenn sie vorher selber Eier angesetzt haben.
Die Mädels aus 2018 haben derzeit Gewichte von 180 - 280g, da warte ich mal ab was die machen aber eine (Lava Masque mit 258g) ist bereits am ovulieren...die erste dieses Jahr musste natürlich eine der jüngeren sein :roll:
Für Verpaarung Nr. 8 hatte ich eigentlich den Lavender als Männchen geplant (blutsfremd zur Hypo), aber leider schwächelt er seit letztem Jahr etwas und ich warte lieber ab ob er sich wieder fängt bevor ich mit ihm züchte.

Eine kleine Änderung: Bei Verpaarung Nr. 7 nehme ich lieber den Sunkissed und nicht den Caramel Blood.
Zuletzt geändert von SadisticSmartass91 am Di 16. Jun 2020, 13:26, insgesamt 3-mal geändert.
When someone annoys you it takes 42 muscles in your face to frown, BUT it only takes 4 muscles to extend your arm and slap that idiot upside the head.

Benutzeravatar
SadisticSmartass91
Beiträge: 400
Registriert: So 13. Jan 2013, 13:55
Wohnort: Friedrichstadt

Re: Geplante Verpaarungen 2020

#2 Beitrag von SadisticSmartass91 »

Ein Update wäre galube ich mal ganz gut. Bilder gibt es eventuell später.

Das erste Gelege diesen Jahres war von der Hypolavender (Verpaarung Nr. 10) und das obwohl ich sie noch gar nicht beim Männchen sitzen hatte weil sie mir noch nicht genug Gewicht hatte. Es waren dann auch nur 5 Wachseier und seitdem mag sie leider nicht mehr Fressen.
Die nächsten Gelege verliefen besser:
Verpaarung Nr. 6: 17 befruchtete Eier, keine Wachseier, Ablage am 7.5
Verpaarung Nr. 9: 19 befruchtete Eier, keine Wachseier, Ablage am 8.5
Verpaarung Nr. 5: 10 befruchtete Eier, 8 Wachseier, Ablage am 9.5
Verpaarung Nr. 4: 15 befruchtete Eier, keine Wachseier, Gelege am 13.5
Verpaarung Nr. 14: 14 befruchtete Eier, keine Wachseier, Gelege am 14.5

Bei der Verpaarung Nr. 8 scheint sich leider eine Legenot zu entwickeln. Ich dachte erst die Hypo wolle doch nicht mehr legen, da sie bereits wieder in der Haut war. Gestern habe ich dann durch den Deckel der Box ein Ei entdeckt und heute beim überprüfen musste ich feststellen das sie bisher nur dieses eine Ei gelegt hat. Der Rest hängt kurz vor der Kloake, ich lasse sie heute noch in Ruhe und morgen sehen wir dann weiter.
When someone annoys you it takes 42 muscles in your face to frown, BUT it only takes 4 muscles to extend your arm and slap that idiot upside the head.

Bonny
Administrator
Beiträge: 1686
Registriert: Di 1. Jan 2013, 16:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Geplante Verpaarungen 2020

#3 Beitrag von Bonny »

Drücke die Daumen für das Weibchen mit der Legenot! Hab das leider auch gerade hinter mir.
Bild

Benutzeravatar
SadisticSmartass91
Beiträge: 400
Registriert: So 13. Jan 2013, 13:55
Wohnort: Friedrichstadt

Re: Geplante Verpaarungen 2020

#4 Beitrag von SadisticSmartass91 »

Für die Hypo war es dann doch schon zu spät, gestern ist sie verstorben. Sie hat wohl länger gebraucht als angenommen (ein paar Tage) nur um dieses eine Ei bzw. die ersten Eier (2 gute Eiere habe ich noch gefunden beim Reinigen der Ablagebox) loszuwerden. Ich hatte am Samstagabend noch das hinterste Ei angestochen und entfernt. Das folgende Ei ließ sich leicht rausmassieren, also habe ich sie wieder in die Box gesetzt. Sonntag Morgen fand ich noch 2 weiter Eier, sie schien aber wieder Probleme beim Ablegen der nächsten Eier zu haben. Ich wollte dann auch die restlichen Eier anstechen und entfernen, aber leider ließen sie sich nicht mehr weit genug rausmassieren (schon zu geschwollen). Also am nächsten Tag ab zum Tierarzt. Leider war die Hypo schon absolut fertig und die Tierärztin hätte das Tier nicht in Narkose legen können für eine Operation (fürs punktieren waren es noch zu viele Eier) da die Medikamente fehlten. Ich hätte gestern nach Hamburg fahren sollen, aber da war die Gute leider schon zu erschöpft für.
Die 4 Eier die ich noch von ihr hatte waren wohl schon zu lange im Körper verblieben, sie haben jedenfalls bereits gegammelt und ich habe sie entsorgt. Die 2 Eier die ich gestern noch gefunden habe sehen bisher gut aus, mal schauen ob da was draus wird.

Ansonsten gab es aber noch ein paar mehr Gelege bei denen die Weibchen alle wohlauf sind:
Verpaarung Nr. 1: 12 befruchtete Eier, 5 Wachseier, Ablage am 16.5
Verpaarung Nr. 7: 14 befruchtete Eier, keine Wachseier, Ablage am 17.5 (Top für das lütte 130g Männchen, jetzt muss er nur noch die 2. Dame schaffen)
Verpaarung Nr. 2: 19 befruchtete Eier, keine Wachseier, Ablage am 17.5
Verpaarung Nr. 18: 12 befruchtete Eier, 1 Wachsei, Ablage am 18.5

Für die nächsten 2 Wochen ist dann jetzt erstmal Ruhe, aber die nächsten 2 Mädels sind ggf. schon im Prelayshed.

Und für alle die mal ein Röntgenbild von einer trächtigen Kornnatter mit übergroßen Eiern sehen wollen, siehe unten...
Dateianhänge
20200518_175132.jpg
When someone annoys you it takes 42 muscles in your face to frown, BUT it only takes 4 muscles to extend your arm and slap that idiot upside the head.

Benutzeravatar
SadisticSmartass91
Beiträge: 400
Registriert: So 13. Jan 2013, 13:55
Wohnort: Friedrichstadt

Re: Geplante Verpaarungen 2020

#5 Beitrag von SadisticSmartass91 »

Gestern gab es aus Verpaarung Nr. 3 ein Gelege mit 20 guten Eiern (keine Wachseier). Damit sind alle Gelege der sicher geplanten Verpaarungen da.
Bei den drei 2018er Mädels aus dem Diamond Bloodred Projekt könnte es bereits die Prelaysheds gegeben haben...oder auch nicht. Sie sitzen zwar in den Ablageboxen, nach den Futtermäusen der Männchen schnappen ging aber noch recht gut, verfressenes Weibervolk :roll:
Die Sunkissed Striped setzt dieses Jahr wohl nicht an, zumindest bisher nicht. Und der Caramel Cinder Dame scheint das Männchen nicht zu gefallen da sie resorbiert hat. Oder der junge Herr ist mit 2 Mädels doch etwas überfordert gewesen, obwohl er bei der Lava Lavender ja gut befruchtet hat. Ich lasse die 2 noch zusammen, inzwischen hat die Dame ausreichend Gewicht (und die Fettpolster sind wieder etwas kleiner geworden) und macht einen sehr fitten Eindruck.

Zudem gab es gestern noch die Gelege meiner Erdnatter(-Hybridin) Gossip und ihrer Hybridtochter (Jungtiere später alles Futterschlangen, nur für mich würde ich ein Männchen behalten sollte eins mit der Farbe von Gossip schlüpfen). Gelegt haben die natürlich in die selbe Box, die Eier konnte ich aber aufgrund ihrer unterschiedlichen Größe gut unterscheiden was klar ist bei 1000g Schlange gegen 400g :lol:
When someone annoys you it takes 42 muscles in your face to frown, BUT it only takes 4 muscles to extend your arm and slap that idiot upside the head.

Benutzeravatar
SadisticSmartass91
Beiträge: 400
Registriert: So 13. Jan 2013, 13:55
Wohnort: Friedrichstadt

Re: Geplante Verpaarungen 2020

#6 Beitrag von SadisticSmartass91 »

Das nächste Gelege gabs gestern bei Verpaarung Nr.16, es sind erstaunliche 19 Eier geworden, die zwar alle etwas klein sind aber befruchtet. Eine gute Leistung für das erste Gelege und das Weibchen ist wohlauf. Ich hoffe mal das ich das ph. Lava bei ihr treffe.
Mal abgesehen von der einen Legenot läuft es dieses Jahr prima. Die meisten Gelege sind vollständig befruchtet, die Anzahl und Qualität der Eier ist auch gut (bisher nur 4 Eier die geschimmelt hatten) und die Weibchen sind auch wohlauf. 5 Weibchen fehlen noch, davon sollte eine diese Woche und die andere nächste Woche legen. Die anderen 3 dürften es sich meinetwegen auch nochmal anders überlegen. Bisher fressen sie noch und zeigen keine Anzeichen einer Häutung, könnte also noch dauern.

Eventuell gibt es noch eine ungeplante Verpaarung, da meine Ultramel Lavender Motley scheinbar Eier ansetzt. Ich bin mir aber nicht ganz sicher da das Tier sehr kräftig ist und wenig begeistert wenn ich sie antatsche. Wirklich sicher was ertasten konnte ich nicht.
Sie hat derzeit ca. 240g und ist wie gesagt recht kräftig, sollte also keine Probleme mit einem Gelege haben. Ich werde die nächsten 2 Fütterungen nochmal versuchen was zu ertasten und wenn sich der Verdacht bestätigt muss ich nur noch überlegen mit wem ich sie verpaare. Zur Auswahl stehen der Caramel Bloodred het. Anery Lava Lavender ph. Amel Hypo ENZ15 und der Peppermint poss. het./hom. Lavender ENZ17, wobei ich zum Zweiten tendiere.
Oder ich habe Pech und sie ist trächtig weil ihre Mitbewohnerin (Ultra Lavender het. Motley) doch Männlich ist. Eher unwahrscheinlich, aber denkbar.
Dateianhänge
Gelege Bloodred
Gelege Bloodred
When someone annoys you it takes 42 muscles in your face to frown, BUT it only takes 4 muscles to extend your arm and slap that idiot upside the head.

Benutzeravatar
Amel
Beiträge: 262
Registriert: So 15. Feb 2015, 14:44
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Geplante Verpaarungen 2020

#7 Beitrag von Amel »

Yeah
Glückwunsch :)

Freue mich auf Schlüpflinge :)
Das Lächeln der Delphine ist die größte Täuschung der Natur - Richard O'Barry

Antworten