Verpaarungspläne 2020

Memberforum von Seriva Senkalora
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Verpaarungspläne 2020

#1 Beitrag von Seriva Senkalora »

Alle Jahre wieder...
...geht es im Winter in die Planungsphase. :)

Für die Saison 2020 habe ich bereits die ersten Ideen und hoffe natürlich, dass sich alle Tiere bis dahin soweit gut entwickeln und fit genug für eine erfolgreiche Verpaarung sind.


Kornnattern

#0120) 1.0 Wildfarben het Hypo, Cinder, Terrazzo, Bloodred ph Anery x 0.1 Anery het Hypo, Lava, Terrazzo, Bloodred (Gelege 12.04.)

#0220) 1.0 Pewter Striped het Hypo ph Amel x 0.1 Caramel Cinder/Charcoal? ph Amel (Gelege 01.05.)

#0420) 1.0 Lava Terrazzo ph Anery x 0.1 Topaz Bloodred ph Striped (Gelege 11.05.)

#0520) 1.0 Kastanie Bloodred het Caramel, Striped ph Amel x 0.1 Wildfarben het Amel, Caramel, Kastanie, Striped ph Hypo, Anery, Bloodred (Gelege 22.05.)

#0620) 1.0 ??? x 0.1 Amel Striped (Gelege 01.06. - aus unbekannter Verpaarung beim Vorbesitzer)

1.0 Lemon het Striped? x 0.1 Amel Motley (vergesellschaftet)

1.0 Hypo het Kastanie, Striped x 0.1 Kastanie het Hypo, Motley (vergesellschaftet)

1.1 Wildfarben het Lava, Anery, Terrazzo (vergesellschaftet, weil das Weibchen Eier angesetzt hat)

1.0 Lava Terrazzo ph Anery x 0.1 Wildfarben het Lava, Anery, Terrazzo II (vergesellschaftet, weil das Weibchen Eier angesetzt hat)


Stargazer-Testverpaarung:

1.0 Sunkissed Cinder ph Amel x 0.1 Sunkissed Motley het STARGAZER (Wachsgelege 26.05.)


Andere Nattern:

#0320) 1.0 P. obsoletus Rusty het Hypo x 0.1 P. obsoletus Leuzistic (Gelege 02.05.)

1.0 P. alleghaniensis Amel White Sided x 0.1 P. alleghaniensis White Sided het Amel (trächtig)

1.0 P. obsoletus Licorice het Amel x 0.1 P. obsoletus Amel het Licorice (vergesellschaftet)

1.1 Senticolis triaspis intermedia (vergesellschaftet)


Vor allem auf die Rattennattern bin ich sehr(!) gespannt. :love:

Aber wie immer: Die Tiere entscheiden und es wird nicht alles klappen.

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Amel
Beiträge: 254
Registriert: So 15. Feb 2015, 14:44
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Verpaarungspläne/Möglichkeiten für 2020

#2 Beitrag von Amel »

Toi Toi Toi
Das Lächeln der Delphine ist die größte Täuschung der Natur - Richard O'Barry

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Verpaarungspläne/Möglichkeiten für 2020

#3 Beitrag von Seriva Senkalora »

Mal alles auf den aktuellen Stand gebracht. Ein paar der jüngeren Weibchen bekommen noch ein Jahr Pause. Wenn die anderen alle legen, habe ich auf jeden Fall genug zu tun. :lol:

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Verpaarungspläne für 2020 - das erste Gelege ist da

#4 Beitrag von Seriva Senkalora »

Das erste Gelege ist da - pünktlich zu Ostern. :loveit:

#0120) 1.0 Wildfarben het Hypo, Cinder, Terrazzo, Bloodred ph Anery, Charcoal x 0.1 Anery het Hypo, Lava, Terrazzo, Bloodred

Weibchen ist wohlauf.

LG
Seriva
Dateianhänge
eltern_0120.jpg
gelege_0120.jpg
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Verpaarungspläne 2020 - das zweite Gelege ist da

#5 Beitrag von Seriva Senkalora »

#0220) 1.0 Pewter Striped het Hypo ph Amel x 0.1 Caramel Cinder/Charcoal? ph Amel
Kam heute, leider fast komplett Wachs. Nur zwei sehen halbwegs tauglich aus. :|

Und fast auf den Tag genau wie letztes Jahr, ist meine Leuzistic-Erdnatterdame gerade dabei zu legen.
Schaue morgen früh nochmal nach ihr. :) Die sah gegen Ende aus, als würde die platzen.

Ansonsten tut sich wenig, ein paar Damen sind sichtbar tragend und bei manchen sieht man noch gar nix.
Aber ist ja noch früh.

LG
Seriva
Dateianhänge
eltern_0220.jpg
gelege_0220.jpg
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Verpaarungspläne 2020 - das dritte Gelege ist da

#6 Beitrag von Seriva Senkalora »

#0320) 1.0 P. obsoletus Rusty het Hypo x 0.1 P. obsoletus Leuzistic

Wenige, aber enorm große Eier dieses Mal.

LG
Seriva
Dateianhänge
eltern_0320.jpg
gelege_0320.jpg
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Bonny
Administrator
Beiträge: 1659
Registriert: Di 1. Jan 2013, 16:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Verpaarungspläne 2020 - das dritte Gelege ist da

#7 Beitrag von Bonny »

Schade, dass beim 2. Gelege nur 2 Eier einigermaßen gut aussehen. Wäre spannend zu erfahren, was das Weibchen denn nun ist...

Beeindruckend riesige Eier beim 3. Gelege! Sowas kennt man von Kornnattern nicht. ;)
Bild

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Verpaarungspläne 2020 - das vierte Gelege ist da

#8 Beitrag von Seriva Senkalora »

Heute kamen die nächsten Eier. Auch nicht das beste Gelege, aber alles ist raus und das Weibchen wohlauf. Ich vermute, dass es hier daran lag, dass es zum Einen das erste Gelege des Weibchens ist und zum Anderen vielleicht das Männchen einfach noch nicht richtig "ausgereift" ist. Er hatte letztes Jahr schon mit einem anderen Weibchen nur für ein mäßiges Gelege gesorgt.

#0420) 1.0 Lava Terrazzo ph Anery x 0.1 Topaz Bloodred ph Striped

LG
Seriva

PS: Das Foto des Weibchens wurde netterweise von Bonny zur Verfügung gestellt. :)
Dateianhänge
eltern_0420.jpg
gelege_0420.jpg
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Verpaarungspläne 2020 - das vierte Gelege ist da

#9 Beitrag von Seriva Senkalora »

Ärgerlichweise haben mir Buckelfliegen das Gelege der Topaz Blood befallen - mal gucken wie viele Eier überleben.
Eins ist auf jeden Fall hin, ein anderes angefressen und bei dem "halben" ist der Wachsei-Teil säuberlich runtergefressen worden...
Was ein Mist... :fuu:

Außerdem packt mir die noch zu kleine Dilute Anery Charcoal Motley gerade ein Wachsgelege in die Wetbox...
Bei ihr habe ich das nicht gemerkt und letzte Woche war es dann eindeutig zu spät um noch was zu tun...
EDIT: 6 sind es geworden, das arme Weibchen sieht furchtbar aus.. 110 g hat sie noch... :roll:

Wenn die verpaarten dicken großen Weiber auch mal legen würden, fänd ich das besser. :)

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Bonny
Administrator
Beiträge: 1659
Registriert: Di 1. Jan 2013, 16:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Verpaarungspläne 2020 - das vierte Gelege ist da

#10 Beitrag von Bonny »

Was für ein Mist! Diese Sch...Viecher sind echt schrecklich! Ich hatte auch mal einen massiven Befall und man wird die kaum wieder los. Ein wenig helfen diese Anti-Fliegen-Klebestreifen. Aber ich bekomme immer noch Zustände, wenn ich welche sehe und hatte heute auch welche im Inkubator an den halben Eiern entdeckt und die gleich mal entsorgt. :censored:
Bild

Antworten